Auszeichnungen.

Gleiche Chancen für Frauen und Männer im Betrieb

 

Wirtschaftsminister Ernst Pfister, MdL
Sabine Dörr, Geschäftsführende Gesellshafterin
Reutlinger Oberbürgermeisterin Barbara Bosch

tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH hat im November 2006 eine weitere Auszeichnung erhalten. Im Rahmen des Landeswettbewerbs „Gleiche Chancen für Frauen und Männer im Betrieb“ belegte tisoware den dritten Platz in der Kategorie Mittlere Betriebe. Dieser Landeswettbewerb zeichnet Unternehmen aus, die sich für die Chancengleichheit im Betrieb sowie für die Balance von Familie und Beruf in besonderem Maße engagieren. Wirtschaftsminister Ernst Pfister, MdL überreichte die Urkunde im Rahmen eines Festaktes und die Reutlinger Oberbürgermeisterin Barbara Bosch hielt die Laudatio auf das erfolgreiche Unternehmen.

Folgende Kriterien wurden bei der Bewertung der Unternehmen berücksichtigt: unternehmerisches Leitbild zur Chancengleichheit und Vereinbarkeit von Beruf und Familie, flexible Gestaltung der Arbeitszeit und des Arbeitsorts, geschlechtsunabhängige Besetzung von Führungspositionen, Unterstützung bei der Kinderbetreuung, Maßnahmen für Väter, Weiterbildungsmaßnahmen für Frauen und Männer jeden Alters, Verbesserung der Integration für Ältere, Erleichterung des Wiedereinstiegs in das Berufsleben und Ausbildung von Mädchen in Berufen, die bisher vorwiegend von Männern ausgeübt wurden.

Über die Verleihung der Preise entscheidet eine Jury, in der Organisationen der Wirtschaft, Frauen- und Familienvereinigungen, Gewerkschaften, das Ministerium für Arbeit und Soziales sowie das Wirtschaftsministerium vertreten sind. Die Jury hat alle Betriebe besucht. Die Einteilung der Unternehmen erfolgte nach Größenkategorien in Anlehnung an die EU-Richtlinien. Auszeichnungen erhielten auch Robert Bosch, Andreas Stihl, Hewlett-Packard, SAP, Werma und Nussbaum.

Zum 31.07.2006 hat tisoware einen neuen Rekordumsatz von 6,85 Millionen EUR erzielt. Das entspricht einem Umsatzwachstum von 21% gegenüber dem Vorjahreszeitraum und ist damit der höchste Umsatz in der Firmengeschichte. Zu den Anwendern zählen namhafte Unternehmen wie Hymer, Dethleffs, IWC, Steinway & Sons, Ciba, trinkgut, Messe Düsseldorf, Walter, Erbe, Hamburger Hochbahn und GE Healthcare. Insgesamt betreut tisoware über 1.600 Kunden im In- und Ausland. tisoware beschäftigt derzeit 60 Mitarbeiter an den Standorten Reutlingen, Dortmund, Dresden, Berlin, Hamburg, Freiburg und München.

tisoware ist einer der führenden Zeitwirtschaftsanbieter in Deutschland. Der Name des Unternehmens steht für Tradition und Innovation. Unter dem Motto "Die Zeit im Griff" bietet tisoware seit 20 Jahren Lösungen für die Bereiche Personaleinsatzplanung, Zeitwirtschaft, automatisierte Betriebs- und Maschinendatenerfassung mit Feinplanungsleitstand, Zutrittssicherung, Web Services, Workflow und MES (Manufacturing Execution Systems) an. tisoware unterstützt die weltweit führenden Datenbanksysteme von Microsoft, Oracle, IBM und Progress. Hardwarepartner von tisoware sind die Hersteller Kaba, sowie PCS, tisoware bietet maßgeschneiderte Gesamtlösungen aus einer Hand an. Durch die Nutzung von tisoware lassen sich die Kosten spürbar senken und die Produktivität nachhaltig steigern.

Ansprechpartner:
Sabine Dörr
Dipl.-Betriebswirt (BA)
E-Mail: sd@tisoware.com

Rainer K. Füess
Dipl.-Betriebswirt (BA)
E-Mail: rf@tisoware.com
Tel. 07121-9665-0
Fax. 07121-9665-10